NEW

Sponsoring

Wie jeder Verein benötigt auch der Jugendförderverein Sponsoren. Der JFV Pfälzer Bergland e.V. möchte die Jugendarbeit im Kreis Kusel erhalten und fördern! Seit 2014 ist der Verein erfolgreich am Start. Um weiterhin unseren Beitrag für den Jugendfußball im Kreis Kusel zu leisten, freuen wir uns über jede Hilfe und Unterstützung! Einige Firmen und Personen helfen uns bereits dabei aber natürlich sind weitere Sponsoren jederzeit willkommen!


Unsere Partner und Sponsoren:

Sponsor Frank01a Sponsor Frank02a
 
Um die derzeit laufenden Kosten zu decken und den Fortbestand des Vereins zu garantieren sind Sponsoren gefragt. Möchten Sie dem Verein helfen! - dann kontaktieren Sie uns. Einen ersten Kontakt können Sie gerne auch per Mail herstellen jfv-pfaelzer-berglandf(at)web.de oder über das Kontaktformular. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.


An dieser Stelle möchte sich der JFV bei den derzeitigen Sponsoren bedanken.

 

 

B1-Jugend

B-Jugend 2018/2019

Mannschaftsfoto B1

 Stehend von links: Trainer Robert Selesi und Michael Jung, Davi Grund, Maximilian Seitz, Jonas Schmitt, Nico Mootz, David Selesi, Matti Lippert, Arne Fruck, Samuel Groß, Jonas Korn, Tristan Rigall, Paul Göttel;
knieend von links: Moritz Jung, Jan Nothof, Max Kaiser, Moritz Schröck, Pascal Horchler, Joshua Molter, Kevin Molnar.

Wir starten in die Saison mit zwei B-Jugendteams. Der Gesamtkader umfasst 32 Spieler, die von folgendem Trainerteam in Haschbach und Rammelsbach trainiert werden: Michael Jung, Robert Selesi, Kai Schröer, Frank Krzischke und Tino Robeller.

Unsere B1 tritt erneut in der Landesliga Westpfalz an. Die Jungs der Jahrgänge 2002 und 2003 können alle bereits Landesligaerfahrung vorweisen.

 

Aussage von Trainer Michael Jung:

„In diesem Altersbereich steht für uns die taktische Weiterentwicklung der Jungs im Vordergrund. Wir wollen die Spieler auf die nahende Aktivität vorbereiten. Als ehrgeizige Sportler werden wir natürlich aber auch versuchen, mehr Spiele zu gewinnen als zu verlieren. Wenn wir mit dem Abstieg nichts zu tun hätten, wären wir schon zufrieden, da die Landesliga von den Vereinsnamen her noch stärker als im Vorjahr besetzt ist. Unser Konzept lautet: Die Jungs weiterentwickeln und sie sollen Spaß dabei haben.“

Ansprechpartner: Michael Jung, Tel.: 0170 8113370

 

 

 

A-Jugend

 



 

Mannschaftsfoto A-Jugend

v. l. h. Nico Barz, Trainer Matthias Marx, Julian Fuchs, Moritz Hummel, Nicolas Becker, Niclas Leist, Henry Bischoff, Lukas Krell, Alex Theiß, Manuel Göttel, Trainer Peter Theiß, Trainer Oliver Barz

v. l. v. Paul Keim, Maurice Marx, Tom Cziborr, Johannes Klein, Oliver Clos, Dennis Makein

Auf dem Foto fehlen: Fabian Jung, Julian Sandorf, Aaron Scherer

 

 

D-Jugend

D-Jugend in der Saison 2017/2018

 

 

Vordere Reihe von links : Sebastian Gudde,  Noah Faus,  Romeo Feilhaber,  Luca Aulenbacher,  Marlon Brose. Hintere Reihe von links : Robin Geibel,  Julian Beuchel,  Lennox Kempel,  Finn Fehrenz,  Tom Korb, Eike Reiber, Maximilian Stöbener, Paul Weigel , Kevin Fauß.

Es fehlen: Justin Blum und Zidane Yildirgan 

 

 

Wir starten in die Saison leider nur mit einer D-Jugendmannschaft. Nach dem tollen Erfolg, als Zweiter  in der letzten Saison, verbunden mit dem Aufstiegsrecht in die Verbandsliga, haben wir nach intensiven Gesprächen auf den Aufstieg verzichtet! Wir starten in der Landesliga Westpfalz und möchten allen Spielern Einsatzmöglichkeiten geben.

 

Trainiert werden die Mannschaften von Swen Brose, Michael Weigel und Erik Feilhaber.

Trainings- und Spielort ist Etschberg.

Ansprechpartner: Swen Brose, Tel.: 0172 3958079

 


 Saison 2016/2017

 

 

 

 

Nach dem zweiten Platz in der Landesliga, nun Kreispokalsieger 16/17

D1-Jugend JFV Pfälzer Bergland!

 

Bild könnte enthalten: 15 Personen, Personen, die lachen, Shorts, Kind, im Freien und Natur

 

 

 

 

 

Die Teams:

  

 

D1 neu

[BILD D1-Jugend 2017]

DJugend02

[BILD D-Jugend 2017]

DJugend03

 [BILD D-Jugend 2017]

In der Altersklasse der D-Jugend schicken wir in dieser Saison 3 Teams ins Rennen.
Die D1 spielt in der Landesliga Westpfalz eine sehr gute Rolle und befindet sich hinter dem 1.FCK II auf dem zweiten Tabellenplatz! Die D2 spielt in der Kreisliga Kusel-KL eher im hinteren Tabellendrittel, die D3 ist in der Kreisklasse Kusel-KL vorne mit dabei!
Trainiert werden die Kinder von André Diehl, Timo Rohe, Michael Reiber, Swen Brose-Theiß und Michael Weigel. Zum Kader gehören:
Maik Schug, Kolawit Heinz, Ian Jung, Hendrik Reiber, Blake Cunningham, Ann-Sophie Baatz, Marius Jung, Elias Theiß, Kenny Metzger, Luca Weber, Domenik Joa, Kevin Bier, Nico Frank, Lisa Klein, Moritz Königstein, Maximilian Stamm, Philipp Welsch, Nico Müller, David Simon, Julian Donner, Finn Eichhorn, Nick Bolzer, Tom Rohe, Mika Mildenberger, Dennis Bier, Niklas Müller, Romeo Feilhaber, Robin Geibel, Finn Fehrenz, Paul Weigel, Maximilian Stöbener, Kevin Fauß, Marlon Theiß, Lennox Kempel, Eike Reiber und Tom Korb.

Historie

Juni 2017 - Ligasaisonabschluss beim JFV

Die neu gegründete A-Jugend wurde mit 14 Punkten 8. Platz. Die B-Jugend souverän Meister in der Kreisliga mit 10 Punkten Vorsprung. Die C1-Jugend schaffte einen 8. Plalz in der Landesliga mit 35 Punkten. Die C2-Jugend in der Kreisklasse wurde ebenfalls Meister mit 30 Punkten (5 Punkte Vorsprung). Unsere D1-Jugend in der Landesliga schaffte den sportlichen Aufstieg in die Verbandsliga (Verzicht auf den Aufstieg) direkt hinter dem 1.FC Kaiserslautern. Die D2 wurde 10. Platz in der Kreisliga. Die D3 hat es in dieser Saison ruhig angehen lassen und wurde letzter in der Kreisklasse. (D1-Jugend Bild2, Bild3).

>>zum Zeitungsartikel der Rhein-Pfalz 06.07.2017<<

Juni 2016 - Ligasaisonabschluss beim JFV

Die B-Jugend schloss in der Landesliga mit dem Platz 12 ab. Leider konnte diesmal der Abstieg mit 3 Siegen, 18 Niederlagen und 3 Unentschieden nicht verhindert werden.Die B2-Jugend musste leider abgemeldet werden.

Die C-Jugend hat souverän die Meisterschaft in der Kreisliga geholt und stieg somit in die Landesliga auf. Mit 11 Siegen, 2 Niederlagen und 1 Unentschieden (Torverhältnis 72 : 19). Desweiteren zog man ins Kreispokalfinale gegen den JSG Westrich, welches knapp verloren ging mit 2:4. Die C2-Jugend hat in der Kreisklasse den 4.Platz erreicht.

Die D-Jugend in der Landesliga Westpfalz schloss mit einem 11 Platz ab  - weit entfernt von einem Abstieg.

Die D2-Jugend in der Kreisliga erreichte einen 5 Platz.

 

Juni 2015 - Ligasaisonabschluss beim JFV:

D-Jugend holt den Kreispokal gegen den Landesligsten JSV Westrich. [Mannschaftsbild - Pokalsieger]

Die B-Jugend in der Landesliga konnte durch einen Kraftakt im vorletzten Spiel den sportlichen Abstieg verhindern. Am Ende der Saison stehen damit 1 Sieg, 4 Unentschieden und 17 Niederlagenzu Buche (Platz 13 von 14 Mannschaften) .

Ähnlich schwer tat sich die B-Jugend in der Kreisliga ( 2 Siege und 22 Niederlagen). Die schwere Saison hatte man erwartet dadurch das ein Großteil der B-Jugendlichen jüngster Jahrgang waren und die Truppe vollkommen neu aufgestellt wurde.

Im gleichen Dilemma steckte die C-Jugend. Mit einigen Achtungserfolgen konnte man in der Saison 4 Siegen, 3 Unentschieden und 17 Niederlagen erreichen.  Platz 11. (von 13) in der Landesliga. Desweiteren erreichte die C-Jugend das Pokalviertelfinale. 

Die D-Jugend schaftte einen historischen Erfolg und gewann die erste Meisterschaft für den JFV. Mit einer Traumstatistik von 14 Siegen in 14 Spielen. Auch die D-Jugend in der Kreisklasse konnte feiern, mit 3. Platz am Ende der Saison. 8x Siege und 2x Unentschieden und nur 4x Niederlagen.


April 2015:
Der erste Erfolg des JFV Pfälzer Bergland e.V.: Die frühzeitige Meisterschaft der D-Jugend in der Kreisliga.
[zum Zeitungsartikel Rhein-Pfalz ]

Juni/Juli 2014:
Der JFV musste 3 Monate nach seiner Gründung einen Rückschlag verkraften. Die SG Blaubach-Diedelkopf musste mitteilen, dass der aktive Spielbetrieb komplett eingestellt wird. Gründe sind u.a. kurzfristige Abgänge von Stammspielern nach der Saison, welche nicht durch A-Jugendspieler kompensiert werden konnten - da u.a. nicht genügend Jugendspieler zur Verfügung standen. Die übrigen Stammvereine sehen sich nunmehr in Ihrem Weg bzgl. des JFV bestätigt.

März 2014:
  Die Stammvereine  VfL Etschberg, TSG Burg Lichtenberg, SG Blaubach-Diedelkopf, TSG Burg Lichtenberg, SV Haschbach, SV Hüffler, FC Pfeffelbach, SV Rammelsbach und die Sp.Vgg. Theisbergstegen, SV Haschbach, SV Hüffler, FC Pfeffelbach, SV Rammelsbach und die Sp.Vgg. Theisbergstegen gründen den Jugendförderverein Pfälzer Bergland e.V.

1. Vorsitzender: Harald Umlauft (TSG Burglichtenberg), 2. Vorsitzender: Peter Theiß (VFL Etschberg), Hauptkassierer: Tim Petermann (SG Blaubach-Diedelkopf), Schriftführer: Torsten Schneider (SG Blaubach-Diedelkopf). Vorerst werden nur 5 Mannschaften zu Saisonbeginn gemeldet: B-Jugend Landesliga, B-Jugend Kreisliga, C-Jugend Landesliga, D-Jugend Kreisliga, D-Jugend-Kreisklasse.

 

März 2013 - März 2014:  Vereine im Kreis Kusel führten seit März 2013 regelmäßige Gespräche in Vorbereitung auf die Gründung eines gemeinsamen Jugendfördervereins.
Acht dieser Vereine sahen die Notwendigkeit einer derartigen Maßnahme und vereinbarten die Gründung eines neuen Jugendfördervereins, in dem die Spieler aus den Jugendspielklassen der A – bis D – Jugend aus den beteiligten Stammvereinen zusammen geführt werden.