NEW

D-Jugend

4. Spieltag

JFV Pfälzer Bergland : SV Hermersberg      2 : 4      (1 : 2)

Gegen Hermersberg traf unsere Truppe auf eine etablierte Landesligamannschaft, mit vielen technisch starken Spieler. Aufgrund einiger Ausfälle (u.a. etatmäßiger Torwart),  mussten wir einige Umstellungen vornehmen! Trotz dieser Situation spielte unsere Mannschaft gut mit und mit ein wenig mehr Cleverness wäre auch gegen diesen Gegner ein Punkt drinnen gewesen! Die Gäste gingen (auch in dieser Partie) erst einmal in Führung! Wir konnten jedoch nicht nur relativ schnell ausgleichen, sondern hatten auch noch zwei sehr gute Chancen um in Führung zu gehen. Wie das dann meistens ist, wenn man seine Chancen nicht nutzt, kassierten wir kurz vor der Pause den Treffer zum 1 : 2 Rückstand. Zu Beginn der zweiten Halbzeit fiel unsere Leistung für 10 Minuten stark ab und ruckzuck lagen wir "1 : 4" hinten! Diese Aussetzer müssen einfach reduziert werden, dann geht in den nächsten Spielen etwas.

Zwischenbilanz bei der C-Jugend

Die C1 startete im ersten Spiel gegen einen der Favoriten, den SC Haunstein mit 0 : 3 Toren in die Saison. Bereits nach 2 Minuten lagen wir in Rückstand. Zur Halbzeit stand es 0 : 3! In der zweiten Halbzeit standen wir insgesamt besser und ließen weniger Torchancen zu! Positiv zu erwähnen ist die Tatsache, dass wir uns über das ganze Spiel eigene Torchancen erspielt haben, die wir jedoch teils leichtfertig vergaben! Insgesamt merkt man den 2004er Spielern schon noch an, dass Sie Probleme mit der Raumaufteilung auf dem großen Spielfeld haben! Man darf hier nicht vergessen, dass gegenüber dem D-Jugendspielfeld, plötzlich ca. 33 m x 70 m (Das ist fast 1/3 des gesamten Spielfelds!!!) mehr Spielfläche zur Verfügung steht!

Im zweiten Saisonspiel nahm sich die Truppe einiges vor,…..konnte jedoch kaum etwas umsetzen und spielten einfach schlecht Fußball. Das Ergebnis war eine Niederlage mit 2 : 0 Toren. Aufgrund eines Regelverstoßes der Schiedsrichterin, den Sie selbst beim Verband anzeigte, bekommen wir hier glücklicherweise nochmals die Gelegenheit in einem Wiederholungsspiel, eine bessere Leistung zu zeigen!

Im dritten Saisonspiel gelang uns endlich der erste Sieg! Mit 3 : 1 Toren  (Halbzeit 2 : 1)konnten wir gegen die SG Rieschweiler unseren ersten „DREIER“ einfahren! Tom Rohe brachte uns nach 17 Minuten in Front. Rieschweiler konnte ausgleichen, jedoch gelang Jan Nothof in der 35. Minute die „2 : 1- Führung“. In der 49 Minute konnte Moritz Königstein auf 3 . 1 Tore erhöhen und gleichzeitig den ersten Sieg unter Dach und Fach bringen! Insgesamt hatten wir ein deutliches Chancenplus, aber unser gesamtmannschaftliches Defensivverhalten muss unbedingt verbessert werden! Auch die Verschiebungen im Raum sind noch verbesserungswürdig!

Unser viertes Spiel fand in Hohenecken statt! Wir begangen stark verbessert im Kombinationsspiel nach vorne und konnten bereits nach 4 Minuten mit 0 : 1Toren (Kenny Metzger) in Führung gehen! Nach vorne spielten wir bis zur Pause weiter schönen Fußball, versäumten es aber (wie so oft) diese Chancen zu nutzen. Unser Defensivverhalten war jedoch auch in dieser Partie nicht optimal und so ließen wir auch einige Chancen für Hohenecken zu! Die „0 : 1-Führung“ strahlte zur Pause keine richtige Ruhe aus! Die zweite Halbzeit begannen wir noch stärker im Offensivspiel, doch es dauerte bis zur 53 Minute bis wir endlich das „0 : 2“, durch Moritz Königstein erzielten! Danach brach Hohenecken etwas ein und man konnte am Schluss deutlich mit 0 : 6 Toren (0 : 3 Maxi Seitz (56 Min.), 0 : 4 Pascal Horschler (58 Min.), 0 : 5 Tom Rohe (61 Min.) und in der 63. Minute das 0 : 6 durch Moritz Königstein) gewinnen

  

C2-Jugend / Die ersten 4 Spiele in der Kreisliga Westpfalz Mitte KUS/KL 2017/2018

Die C2 konnte in den ersten 4 Spielen, leider noch keinen Punktgewinn erzielen. Die Spiele gingen teils deutlich verloren. Den jüngeren Spielern merkt man  schon noch an, dass Sie Probleme mit der Raumaufteilung auf dem großen Spielfeld haben! Zudem hatten wir mit unserem 2003er-Jahrgang in der letzten Saison nur in der Kreisklasse gespielt! Die Kreisliga ist sicherlich mit 4 - 5 Mannschaften bestückt, die auch in der Landesliga spielen könnten!

Die Ergebnisse:

                             JFV Pfälzer Bergland II   :              SG Sickingen                                     0 : 8

                             JSG Hermersberg II        :              JFV Pfälzer Bergland II                    4 : 0

                             JFV Pfälzer Bergland II   :              JFV Bruchmühlbach                        1 : 12

                             SV Palatia Contwig         :              JFV Pfälzer Bergland II                     5 : 2

Einziger Torschütze in Reihen des JFV Pfälzer Bergland II ist bisher Kevin Bier!

Nächste Termine:

Unsere C2 spielt bereits am Freitag, den 22.09.17, um 18:00 Uhr in Pfeffelbach gegen JSG Westrich. Die C1 spielt am Sonntag, den 24.09.17, um 12:00 Uhr in Thallichtenberg gegen SG Morlautern. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

B1 - im 4. Spiel die erste Niederlage

4. Spieltag B-Jugend-Landesliga
TSG Kaiserslautern - JFV Pfälzer Bergland 4:1 (1:1)

Unsere Jungs erwischten nicht ihren stärksten Tag. Die ersten 15 Minuten schien unser Team noch nicht bereit für ein schnelles Spiel, zu träge, zu passiv, keine Handlungsschnelligkeit. Nach einem langen hohen Ball, bei dem sich unser Keeper verschätzte, ging der Verbandsligaabsteiger aus Kaiserslautern früh in Führung. Etwa Mitte der ersten Halbzeit fingen sich unsere Jungs langsam und hatten nun bis zur Pause ihre stärkste Phase. Nach einigen druckvollen Angriffen zwangen wir einen gegnerischen Abwehrspieler nach Schuss von David Selesi zu einem Eigentor (1:1). Kurz vor dem Halbzeitpfiff versäumten wir  nach einem Eckball mit anschließendem 5-Meter-Raum-Gestochere gar die eigene Führung.
Die zweite Hälfte ist schnell erzählt: Hinten waren wir vor allem nach langen Bällen des Gegners anfällig. Insgesamt kaum Kombinationsspiel, zu schnell erfolgte der Fehlpass zum Gegner, nach vorne kamen kaum gute Bälle auf unsere Offensivkräfte. Auch die Umstellungen nach 1:2-Rückstand hatten kaum positive Auswirkungen. Am Ende hieß es 1:4, ein zu klares Ergebnis, aber insgesamt war die Leistung nicht gut genug für einen Auswärtspunkt.

Unsere B2 hatte es bei ihrem Start in die Kreisligasaison gleich mit einem der stärkste Ligateams zu tun. Beim JFV Bruchmühlbach-Miesau waren unsere Jungs beim 0:5 chancenlos.

Ausblick auf das kommende Wochenende in Haschbach:
Samstag, 23.09.2017, 14.00 Uhr B2 gegen SV Rodenbach
Samstag, 23.09.2017, 16.00 Uhr B1 gegen Palatia Contwig

B1 besiegt Hermersberg mit 3:0

3. Spieltag B-Jugend-Landesliga
JFV Pfälzer Bergland - JSG Hermersberg 3:0 (1:0)

Unser Team kam nur schwer ins Spiel. In der ersten Hälfte waren die Gäste handlungsschneller, gewannen immer wieder die ersten Bälle, oft auch die Zweiten. Aber: Wenn auch in unserem Spiel nach vorne zunächst nicht so viel klappte, defensiv standen wir stabil. Zwei Halbchancen ließ JFV-Flügelspieler Nico Mootz ungenutzt. So musste eine Standardsituation in Form eines Eckballs herhalten, den Alex Theiß in der 36. Minute zur schmeichelhaften 1:0-Pausenführung verwertete. Nach dem Seitenwechsel zeigte das JFV-Team 10 ganz konfuse Minuten und machte den Gegner noch stärker. Dann fingen sich unsere Jungs: In den Zweikämpfen wurden positive Zeichen gesetzt, der Wille war nun erkennbar, die Zweikämpfe und letztlich auch das Spiel zu gewinnen. Durch ein Eigentor der Gäste wurde unsere Führung auf 2:0 erhöht, kurz darauf schloss Johannes Klein zum 3:0 ab.

Diese Jungs verdienten sich letztlich den Heimsieg:
Moritz Schröck- Paul Keim (Matti Lippert), Moritz Hummel, Alex Theiß, Oliver Clos - Arne Fruck, Moritz Jung, Nico Mootz, David Selesi - Johannes Klein, Paul Göttel (Manuel Göttel)

Nächstes Wochenende geht´s bei der B-Jugend wie folgt weiter:
B2 am Samstag, 16.09.2017, 16.00 Uhr in Miesau
B1 am Sonntag, 17.09.2017, 13.00 Uhr bei der TSG Kaiserslautern

 

 

 

D-Jugend zweites Spiel – erster SIEG!

JFV Pfälzer Bergland - JFV Nord-West-Pfalz         2 : 1

Am zweiten Spieltag hat unsere D-Jugend den ersten erhofften „3er“ eingefahren. Das Spiel gegen die mit vielen Vorschusslorbeeren angereiste Mannschaft des JFV Nord-Pfalz war von Anfang an sehr kampfbetont. Auch in diesem Spiel hatten wir zu Beginn des Spiels zu viel Respekt vor dem Gegner und begannen etwas ängstlich! Die Folge war die 0 : 1 Führung durch die Gäste. Ein sehenswerter Weitschuss führte zum Treffer in der 10 Minute! Danach konnten wir die Partie jedoch offener gestalten und glichen bis zur Pause noch aus. Im zweiten Spielabschnitt gab es Chancen hüben wie drüben und 10 Minuten vor Schluss fiel der vielumjubelte Siegtreffer für uns. Ein schöner Erfolg für unsere Jungs!