NEW

Jahresrückblick 2014

[22.12.2014] Liebe Freunde des JFV Pfälzer Bergland e.V.,

ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende.

Wie in vielen anderen Bereichen auch, ist es an der Zeit in Sachen unseres neugegründeten Vereins einen Rück- und einen Ausblick zu wagen.

Unser Verein hat sich aus meiner Sicht sehr gut entwickelt!

 

Wir haben alle notwendigen Hürden genommen und sind mit rund 90 Spielerinnen und Spielern, verteilt auf fünf Mannschaften in die Saison gestartet.


Auch wenn an der einen oder anderen Stelle derzeit der Erfolg noch ein wenig auf sich warten lässt,so können wir mit der Entwicklung doch mehr als zufrieden sein.
Offensichtlich haben unsere Aktiven Spaß an unserem Angebot.
Dies belegt insbesondere die Tatsache, dass mehr Spieler zu uns kommen möchten, als wir Abgänge zu verzeichnen haben.

Ihr alle habt zu dieser Entwicklung beigetragen.
Darauf könnt ihr stolz sein – und dafür danke ich euch.

Ich hoffe, dass mittlerweile alle Spielerinnen und Spieler ihren Trainingsanzug erhalten haben und wir somit auch ein einheitliches Erscheinungsbild nach Außen tragen. Gleichzeitig haben wir mit unserer Homepage auch das Fenster zu unserem Verein im Netz geöffnet.
Allerdings müssen wir daran künftig regelmäßig arbeiten, damit nicht nur „olle Kamellen“ dort zu finden sind.
In diesem Zusammenhang danke ich Thorsten Hillen recht herzlich für sein Engagement.

Gleichzeitig freue ich mich, dass wir nun auch über einen eigenen Schiedsrichter verfügen.
Ich danke Christian Schneider und wünsche ihm viel Erfolg und viel Spaß „an der Pfeife“.

Ein besonderer Dank geht an alle, die sich in unserem Verein engagieren und diesen unterstützen.
In erster Linie natürlich an unsere ehrenamtlichen Trainer und Betreuer, aber auch an alle Eltern, ohne deren Aufwand ein Verein unserer Struktur nicht denkbar wäre.

Auf Basis dieses Sachstandes bin ich sicher, dass wir uns auch in 2015 weiterentwickeln werden.
Insbesondere wäre es schön, in der nächsten Saison vielleicht 6 Mannschaften melden zu können.
Für wichtiger halte ich es jedoch, dass unsere Spielerinnen und Spieler mit dem was wir leisten zufrieden sind und gerne beim JFV spielen.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest. Und all denjenigen, die ich nicht mehr vorher sehe, einen guten Start in 2015.

Harald Umlauft

1. Vorsitzender

PS: Am 25. Januar 2015 wird unser JFV auf dem Roßberg ein Turnier im Rahmen der Hallenkreismeisterschaft organisieren. Hierfür suche ich noch freiwillige Helfer. Wer Zeit und Lust hat, meldet sich bitte bei mir.