NEW

B1 startet mit Heimsieg

1. Spieltag B-Jugend Landesliga
JFV Pfälzer Bergland - JFV Westpfalz 3:0 (2:0)

Bereits zum Saisonauftakt mussten beide Teams verletzungsbedingte Ausfälle beklagen. Das Heimteam startete besser in die Partie. Bereits nach 30 Sekunden wurde die erste gute Chance vergeben. Es sollten noch einige dazu kommen an diesem Tag. Die Chancenverwertung - das größte Manko in diesem Spiel. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Heimmannschaft nach 15 Minuten in Führung ging. Einen Abschluss von Johannes Klein konnte der Gästekeeper nur abklatschen lassen, Niclas Leist vollendete den 2. Ball. Nur 3 Minuten später bereitete Mittelfeldakteur Arne Fruck vor, Johannes Klein schloss zum 2:0 ab. An diesem Tag der einzige Treffer von Johannes, der noch einige gute Möglichkeiten vergab. Nachdem mit 2:0 die Seiten gewechselt wurden, drängten die Gäste zunächst auf den Anschlusstreffer, hatten mit einem Latten-Pfosten-Treffer auch Pech. Insgesamt verteidigte die Bergland-Abwehr um Abwehrchef Alex Theiß ordentlich und ließ nicht viele Chancen zu. Etwa Mitte der zweiten Hälfte verlagerte sich das Spiel wieder mehr in die Gästehälfte und das einheimische Team drängte nun auf die Entscheidung. Es dauerte aber bis zur 75. Minute, ehe Niclas Leist das Zuspiel von Moritz Jung sauber verarbeitete und zum Endstand vollendete: 3:0-Heimsieg.
Der 2. Spieltag wird unser Team am kommenden Samstag ins Zellertal führen (02.09.2017, 16.00 Uhr).

Diese 14 sorgten mit einer guten Einstellung für den ersten Heimsieg:
Moritz Schröck - Paul Keim (Matti Lippert), Alex Theiß, Mirko Turek, Oliver Clos - Arne Fruck, Moritz Jung, David Selesi (Tristan Rigall), Nico Mootz (Manuel Göttel) - Johannes Klein, Niclas Leist

C-Jugend Verbandspokalspiel

Am 19.08.17 spielte unsere C1-Landesligamannschaft im Verbandspokal gegen den klassenhöheren Verein aus dem "Lauterer Kreis". Die Truppe des JFV Nord-West-Pfalz (Mehlingen und Alsenborn in Kooperation mit SoccerFiveFußballschule) wird von zwei ehemalige Bundesligaprofis (Thomas Riedl und Axel Roos) betreut und wird sicherlich auch in der Verbandsliga im vorderen Bereich mitspielen!

Nach einem 0 : 7 Halbzeitstand, endete die Partie mit 0 : 12! 

Verschiedenes zwischen den Runden

22.07.2017: Einladung zu den Jugendtagen des JFV Pfälzer Bergland nach Pfeffelbach!

18. und 19.08.17

 

07.07.2017: Bericht RHEINPFALZ D-Jugend Aufstiegsverzicht

 

23.06.2017: Super Leistung! Die D-Jugend holt den Kreispokal. Die Krönung einer tollen Saison - In der Liga auf dem 2. Platz.

14.05.2017: Glückwunsch! Unsere B-Jugend ist bereits vorzeitig am viertletzten Spieltag Meister der Kreisliga Kusel-KL geworden!
Super Jungs! Damit spielen wir in der Saison 17/18 von D- bis B-Jugend mindestens Landesliga!

Team der C2 schließt Kreisklasse auf dem 1. Platz ab

Das Team der C2 unseres JFV Pfälzer Bergland siegte im letzten Meisterschaftsspiel gegen den JFV Westpfalz 3 mit 5:1. Aus organisatorischen Gründen verzichteten wir in diesem Nachholspiel auf unser Heimrecht und trugen das Spiel im Stadion in Ramstein aus. Kevin Molnar, zweimal Fynn Hennchen und zweimal Lucas Gottschall erzielten die Treffer zum deutlichen Sieg. Damit zeigte die Truppe zum wiederholten Mal auch auf sehr großem Platz im 9:9-Spielmodus, dass es nicht nur kicken kann, sondern auch die nötige Ausdauer an den Tag legen kann. In der Abschlusstabelle der Kreisklasse Kusel/Kaiserslautern belegt die Mannschaft mit 30 Punkten aus 12 Spielen den Spitzenplatz. Das Torverhältnis von 43:14 belegt unter anderem die Abschlussstärke, wir stellten das treffsicherste Team in dieser Klasse. Die Hälfte der Punkte wurden zu Hause, die Hälfte auswärts erzielt; ein weiterer Beleg für die gute Balance der Truppe. Den Trainern Kai Schröer und Thomas Schmitt mit ihrem Trainerteam ist es während der gesamten Saison gelungen, trotz teilweise wechselnden Personals, eine homogene Mannschaft zu formen und auf den Platz zu schicken. So fiel mancher Spieler in diesem körperlich kritischen Alter über Wochen aus, andere Jungs kamen punktuell von der C1 ins Team dazu. Das fünfköpfige Trainerteam hatte immer beide C-Jugend-Teams im Blick und lebte die Gesamt-Gemeinschaft für die C-Jugend vor; die Jungs lebten es nach und absolvierten in Notsituationen sogar mal zwei Spiele an einem Wochenende, alles im Rahmen des regeltechnisch Möglichen.
Am Sonntagnachmittag, den 25.06.2017 wird das Team am Rande der Jugend-Pokalendspiele in Spesbach eine offizielle Urkunde vom Staffelleiter überreicht bekommen.
Glückwunsch zu dieser Saisonleistung Jungs!!!

Die C1 zeigte im Landesliga-Heimspiel gegen den ASV Winnweiler eine ganz starke Partie und konnte gegen den Meisterschaftsaspiranten mithalten; kurz vor Ende musste man die knappe 2:3-Niederlage hinnehmen.
Vier Tage später war das Team beim Auswärtsspiel in Hohenecken nicht wiederzuerkennen. Mit einer desolaten Mannschaftsleistung voller Fehlerteufel unterlag man folgerichtig mit 1:6.
Das letzte Meisterschaftsspiel in der Landesliga findet am Samstag, 10.06.2017, 16.00 Uhr in Thallichtenberg statt.

B-Jugend ist Meister 2017!

Durch einen spannenden 2:1 Sieg gegen den engsten Verfolger, JSG Westrich, wurde unsere B-Jugend vergangenen Samstag am 13.05.17, vier Spiele vor Saisonende, Meister der Kreisliga Westpfalz-Mitte! Alle 16 Spieler standen zum Top-Spiel zur Verfügung und bereiteten sich gezielt auf das besondere Spiel vor. Nach gerade mal 8 Min. erzielte Niclas Leist die 1:0 Führung für den JFVPB und schaffte den perfekten Start. Das Spiel entwickelte sich zum erwarteten eher körberbetonten aber fairen Spiel, das auf beiden Seiten eher wenige große Torchancen verbuchen konnte. Mit dem Pausenpfiff gleichte jedoch die JSG Westrich durch einen Kopfball von Sascha Stenger zum 1:1 aus. Nach dem Seitenwechsel blieb es beim sehr ausgeglichenen Spiel, in dem durchaus nicht mehr mit einem Sieger zu rechnen war! Doch Tom Cziborr konnte in der vorletzten Spielminute einen Freistoß geschickt ins gegnerische Netz verlängern und entfachte somit den riesen Jubel um den verdienten Sieg, der zum vorzeitigen erreichen der Meisterschaft 2017 reichte! Großen Dank auch von dieser Stelle nochmal an all unsere treuen Fans und Gönner, die uns bestens unterstützt haben und letztendlich die Mannschaft zu dieser Meisterschaft beflügelt haben!