NEW

C-Jugend startet mit knappem Heimsieg in die Landesliga-Saison

Das C-Jugend-Landesliga-Team unseres JFV Pfälzer Bergland startete mit einem Heimsieg in die neue Saison.
Im Spiel gegen die JSG Hermersberg entwickelte sich von Beginn an ein munteres Hin und her ohne große Verschnaufspausen. Unser Team gestaltete die Partie zwar von Beginn an offen, wirkte aber in Halbzeit 1 bei eigenem Ballbesitz etwas hektisch und zerfahren. Nach ersten zaghaften Abschlussversuchen musste eine missglückte Rückgabe der Gäste herhalten, die der Torwart ins eigene Tor kullern ließ. Mit der knappen Pausenführung im Rücken spielte das JFV-Team nach dem Wechsel besser und sicherer. Gestützt auf eine konsequente Abwehr, liefen jetzt zielstrebigere Aktionen nach vorne, ein ums andere mal angekurbelt vom eingewechselten Tristan Rigall. Nachdem das einheimische Team einige Chancen ausgelassen hatte, war es Tristan, der einen Abpraller zum 2:0 verwertete. Zehn Minuten vor Ende der Partie verkürzten die Gäste aus Hermersberg nach einer unübersichtlichen Situation in unserem Strafraum auf 1:2. Unser sicherer Keeper Moritz Altmaier musste aber nur noch einmal eine brenzligen Fernschuss parieren. Dann konnte unser JFV-Team den Auftakt-Dreier bejubeln.

Unsere Mannschaft: Moritz Altmaier - Max Kaiser, Matti Lippert, Jonas Korn, Mirko Turek - Moritz Jung, Paul Göttel, Nico Mootz, Maximilian Seitz (36. Tristan Rigall), Fynn Hennchen - David Selesi (48. Nils Werner); Jan Nothof, Jonas Schmitt

Unser C2-Team unterlag in einem Freundschaftsspiel gegen die JSG Neunkirchen/Föckelberg mit 1:6 (Halbzeit 0:1). Die Mannschaft zeigte aber trotz der am Ende deutlichen Niederlage über weite Strecken eine spielerisch ordentliche Leistung.

Das nächste Spiel der C1 findet am Freitag, 9.9.2016, 18.00 Uhr in Haschbach gegen den SV Rodenbach statt.

B-Jug. startet mit 8:0 in die Saison

Den Saisonstart hatte unsere B-Jugend am Samstag 03.09.16 in Nanzdietschweiler gegen das Team des JFV Westpfalz II. Unser Team beherrschte das Spiel, hatte eine sehr hohe Ballbesitzquote und ging hoch verdient und trotz einiger vergebenen Torchancen mit einer komfortablen 4:0 Führung in die Halbzeitpause! In der zweiten Halbzeit steigerte der Gegner seinen Trend zur kampfbetonten und etwas ruppigen Spielart, die für uns so nicht zu erwarten war. Nachdem wir uns auf die Zweikampfhärte eingestellt hatten gelangen uns auch wieder bessere Spielzüge, die letztendlich zu einem hoch verdienten Endstand von 8:0 für unseren JFVPB führte.

Kommenden Freitag erwartet unsere B-Jugend den JFV Königsland, das Spiel beginnt um 19.30 Uhr, anlässlich dem Jugendtag in Haschbach, zuvor spielt noch unsere C1 um 18.00 Uhr gegen den SV Rodenbach!

C-Jugend vor dem Start in die Landesliga-Saison

 

Nach dem Gewinn der Kreismeisterschaft startet unsere C-Jugend am 03.09.2016 in der Landesliga Westpfalz. Der Kader setzt sich aus den Spielern der Jahrgänge 2002 und 2003 zusammen. Während einige 2003 er-Talente bereits in der D-Jugend Landesliga-Luft schnuppern konnten, ist die Liga für den älteren Jahrgang Neuland. Das Team hat sicherlich die spielerische Qualität für diese Klasse, körperlich wird es sich erst beweisen müssen. In der Saison-Vorbereitung verliefen die Testspiele bisher wechselhaft. Während beim 1:4 gegen den JFV Westpfalz eklatante Defensivschwächen zum Vorschein kamen, bewies das Team beim Turnier in Baumholder mehr Zweikampfstärke –hinten wie vorne.
In 5 Spielen a 20 Minuten kassierte unser JFV kein Gegentor. Im Halbfinale siegte das Team nach einem 0:0 im Elfmeterschießen gegen Hoppstädten/Weiersbach, das Finale gewann man nach 0:0 ebenfalls im Elfmeterschießen gegen JFG Schaumberg/Prims.

 

 

Torhüter Moritz Altmaier erhält den Pokal für den Turniersieg.

 

Hier die ersten Spieltermine der C1 in der Landesliga:

 

Samstag, 03.09.2016, 13.00 Uhr in Haschbach: JFV Pfälzer Bergland – JSG Hermersberg (vorher um 11.00 Uhr spielt die C2 gegen Neunkirchen/Föckelberg)

 

Freitag, 09.09.2016, 18.00 Uhr in Haschbach: JFV – SV Rodenbach

 

Freitag, 16.09.2016, 18.30 Uhr in Haschbach: JFV – SC Hauenstein

 

 

Siegerfoto vom Turnier in Baumholder

 

Aus dem Kader von 26 Spielern wird neben dem Landesligateam ein weiteres Team gebildet, welches auf Kreisebene in der Kreisklasse antritt.

 

C-Jugend zieht ins Pokalfinale ein

In einem packenden Halbfinale siegte unser JFV-Team heute in Thallichtenberg gegen den starken JFV Bruchmühlbach-Miesau knapp mit 3:2 (2:2).
Die Gäste gingen in Halbzeit 1 zweimal in Führung. Jeweils glichen die Bergländer in Person von Sturmführer Niclas Leist recht schnell aus. In der zweiten Halbzeit war viel Kampf angesagt. Niclas Leist gelang mit seinem dritten Tor die 3:2-Führung. Nun gelang es den Einheimischen besser, die Gäste von ihrem Tor fern zu halten und den Sieg heimzufahren.

Dieses Team siegte nach starker Willensleistung:
Moritz Altmaier/Moritz Schröck- Moritz Jung, Gianluca Robeller, Alex Theiß, Oliver Clos - Arne Fruck, Moritz Hummel, Johannes Klein - David Selesi (Manuel Göttel, Paul Keim), Niclas Leist, Maurice Hebel (Max Kaiser)

Das Team des JFV Pfälzer Bergland zieht somit ins Pokalfinale gegen die JSG Westrich ein, die ihrerseits den Landesligisten TuS Hohenecken aus dem Wettbewerb kegelte. Finaltermin ist der Sonntag, 26.6.2016, um 12.30 Uhr zur besten Essenszeit in Bedesbach.

 

C-Jugend holt die Kreismeisterschaft

Das C-Jugend-Team unseres JFV meisterte am Samstag, 11. Juni, in Mühlbach auch seine letzte Meisterschafts-Aufgabe. Der 11:0-Auswärtssieg bei der JSG Mittleres Glantal bedeutete gleichzeitig den Kreismeistertitel im Fußballkreis Kusel-Kaiserslautern und den Aufstieg in die Landesliga.

C JugendMeister 2016

Mit 34 Punkten aus 14 Spielen ging die C1 mit einem Punkt vor Verfolger SG Queidersbach/Linden über die Ziellinie. Beeindruckend das Torverhältnis von 72:19. In der Offensive war immer was geboten! Diesmal wurde nicht das Team mit den wenigsten Gegentoren Meister (das war der JFV Bruchmühlbach-Miesau mit nur 16 Gegentoren), sondern das mit den meisten eigenen Toren.
Unser C2-Team hat sich in der Rückrunde stetig gesteigert und mit 16 Punkten in der Kreisklasse ordentlich abgeschlossen. Entscheidend, dass auch hier den Spielern des jüngeren Jahrgangs der Umstieg auf das Großfeld in dieser Saison gelungen ist und sie sich weiterentwickelt haben. Das wird den Jungs in ihrem zweiten C-Jugend-Jahr helfen.


Der JFV Pfälzer Bergland wird in der nächsten Saison mit der D- und der C-Jugend in der Landesliga antreten. Und auch die B-Jugend hat sich mit den beiden Siegen in den letzten Spielen vielleicht noch ein Türchen zum Ligaverbleib offen gehalten.

Nach dem 3:2-Sieg im Pokal-Halbfinale gegen den JFV Bruchmühlbach-Miesau steht das Team nun auch im Pokalfinale. Dieses findet am Sonntag, 26.06.2016, 12.30 Uhr in Bedesbach statt. Gegner wird die JSG Westrich sein, die ihrerseits im Halbfinale den Landesligisten TuS Hohenecken besiegte.