NEW

C-Junioren: Noch ein Schritt

Nachdem die C1-Junioren unseres JFV Pfälzer Bergland am Dienstag Abend auf dem guten Rasen in Thallichtenberg das Team aus Hundheim/Offenbach mit 11:2 besiegt hat, stand am gestrigen Samstag das vorletzte Spiel der Kreisliga-Runde bei der JSG Westrich an.
Auf dem guten Hartplatz in Glan Münchweiler war trotz der starken Regenfälle (kurz vor Spielbeginn) ordentlich zu spielen. Beide Teams -befreundete Rivalen seit Jahren- trugen dazu bei, dass sich ein gutes C-Jugend-Spiel entwickelte. Westrich ging früh in Führung, die Bergländer glichen rasch durch einen klaren Foulelfmeter aus (Tor durch Alex Theiß). Nach dem Seitenwechsel ging es ausgeglichen weiter, beide Teams kampfstark und darüber hinaus wurde guter Fußball geboten. Nach tollem Spielzug über links, Flanke von David Selesi, köpfte JFV-Kapitän Johannes Klein zur 2:1-Führung für das Pfälzer Bergland ein.
Danach viel Kampf und Konter. Einen davon nutzte kurz vor Spielende Niclas Leist zum 3:1-Siegtreffer.

Unser C2-Team unterlag gegen JSG Westrich 2 knapp mit 0:1, nachdem man das Hinspiel selbst knapp mit 1:0 gewonnen hatte.

Am kommenden Samstag, den 11. Juni, treten die beiden C-Jugend-Teams des JFV zum letzten Spieltag an.
Die C2 spielt um 14.00 Uhr beim FV Kusel, Hartplatz auf dem Roßberg.
Die C1 tritt bei der JSG Mittleres Glantal an, Spielort ist noch nicht klar. Anstoß vermutlich um 16.00 Uhr.

C1 siegt im Pokal und muss in Meisterschaft gegen Hundheim/Offenbach ran

Das Team unserer C1 trat in der 2. Pokalrunde auf dem Kunstrasen in Wolfstein gegen den JFV Königsland an. In der Meisterschaftsrunde hatte man dort Anfang des Jahres verloren. Diesmal dominierte unser JFV-Team über die kompletten 70 Minuten. In den ersten Minuten wurden beste Möglichkeiten vergeben. Bis zur Pause gelang lediglich eine 1:0-Führung durch Niclas Leist. Auch nach dem Seitenwechsel kombinierten unsere 12 eingesetzten Jungs gut. Durch weitere Treffer von Niclas, Moritz Hummel und David Selesi siegten wir hochverdient und klar mit 5:0. Die besten Genesungswünsche gehen an unsere Verletzten Wesley und an Katrin Böshar.

Im Pokal-Halbfinale trifft das Team des Pfälzer Berglandes am Mittwoch, 15. Juni,18.00 Uhr in Thallichtenberg auf den JFV Bruchmühlbach-Miesau.

Vorher steht am Dienstag, 31.5., 18.00 Uhr in Thallichtenberg die Meisterschaftspartie gegen Hundheim/Offenbach an; hier wird 9 gegen 9 über den ganzen Platz gespielt.

C2 siegt, C1 verliert im Spitzenspiel

Die C2 des JFV Pfälzer Bergland siegte im Auswärtsspiel am Potzberg gegen die SG Neunkirchen/Föckelberg mit 2:0. Da der Gastgeber eine 9er-Mannschaft gemeldet hat, wurde 9 gegen 9 über den ganzen Platz gespielt. Durch 2 Treffer von Fynn Hennchen entführten die Bergländer einen Dreier vom Potzberg.

Die C1 musste sich im Spitzenspiel beim JFV Bruchmülbach-Miesau nach spannendem Schlagabtausch mit 1:2 geschlagen geben. Die erste Hälfte wurde ganz klar von Miesau dominiert. Unser Team bestaunte 20 Minuten lang das starke Kombinationsspiel der Gastgeber, die nur mit 1:0 führten. Dann fing sich unser Team, kam noch vor der Pause besser ins Spiel und durch einen Foulelfmeter durch Alex Theiß zum Ausgleich.
Nach dem Seitenwechsel wurde unser Team stärker und kam nun zu besseren Chancen als Miesau. 2-3 gute Möglichkeiten wurden vergeben. Es entwickelte sich ein gutes und spannendes C-Jugend-Spiel. Durch einen Freistoß aus 30 Metern 5 Minuten vor Abpfiff siegte Bruchmühlbach-Miesau mit 2:1.

Am Mittwoch, 25.5. spielen unsere beiden C-Jugend-Teams:
C2 um 17.30 Uhr in Etschberg, Meisterschaftsspiel gegen Hütschenhausen KMC
C1 um 18.00 Uhr in Wolfstein, Pokalspiel gegen JFV Königsland

Sieg und Niederlage im Pokal für C-Jugenden

Unter der Woche vor dem freien Pfingstwochenende spielten unsere beiden C-Jugend-Teams in der ersten Runde des Kreispokals:

Die C2 musste zum übermächtigen Gegner ins Königsland nach Wolfstein fahren. Wir waren ehrlich zu uns selbst und wussten schon vor dem Spiel, dass es nur um die Höhe der Niederlage ging. Die 14 eingesetzten Spieler zeigten einen guten Charakter und taten in jeder Minute des Spiels alles dafür, die Niederlage im Rahmen zu halten. Natürlich musste Torwart Moritz Altmaier etliche tolle Paraden zeigen. Auch die Feldspieler führten den Plan diszipliniert aus. Etwas ärgerlich, dass man in den letzten 5 Minuten des Spiels noch 3 Gegentreffer hinnehmen musste. Am Ende hieß es 7:0 für die Königsländer.
Diese Jungs zeigten eine disziplinierte Partie:
Moritz Altmaier- Max Aulenbacher, Jonas Braun, Matti Lippert, Nils Werner - Maurice Hebel, Paul Keim, Ben Emrich, Manuel Frosch, Tristan Rigall - Fynn Hennchen; Savas Taskin, Lucas Jung, Aaron Scherer

Unsere C1 spielte zu Hause in Haschbach gegen den Kreisliga-Konkurrenten aus Queidersbach/Linden. In einem engen Spiel siegte unser JFV-Team durch die Tore von Niclas Leist und Johannes Klein mit 2:1. In der nächsten Pokalrunde fahren wir am Mittwoch, 25. Mai nach Wolfstein zum JFV Königsland.

Sieg und Niederlage für unsere C-Jugenden beim TuS Schönenberg

Unsere beiden C-Jugend-Teams traten diesen Samstag in Brücken gegen den TuS Schönenberg an.
Überschattet wurde der Tag durch eine schwere Verletzung unseres JFV-Spielers Wesley, der schon früh in der Partie unserer C2 den Platz verlassen und das Krankenhaus aufsuchen musste. Gute Genesung Wesley!
Trotz 1:0-Führung unseres Teams durch Fynn Hennchen musste unsere C2 sich am Ende gegen die C2 aus Schönenberg mit 1:2 knapp geschlagen geben.

Die C1 unseres JFV Pfälzer Bergland war auf ein schweres Auswärtsspiel eingestellt, da man schon im Vorfeld wusste, dass sich die Schönenberger in dieser Kreisliga-Saison stark unter Wert verkaufen. Es entwickelte sich ein enges Spiel mit leichten Feldvorteilen für unser Team. Erste Chancen konnten nicht genutzt werden. Aber auch der Gegner zeigte immer wieder, dass er gefährlich nach vorne spielen kann, unsere Abwehr vor dem aufmerksamen Torwart Moritz Schröck ließ aber nicht viel zu. In der 32. Minute erzielte Niclas Leist nach Zuspiel von David Selesi die 1:0 Pausenführung für unseren JFV.
Die zweite Halbzeit war komplett ausgeglichen. Unser Team musste die ein oder andere brenzlige Situation überstehen, vorne wurden die Möglichkeiten zur Entscheidung nicht genutzt. Das JFV-Team um Kapitän Johannes Klein verdiente sich aber mit einer kämpferischen und konzentrierten Leistung den Auswärtssieg.

Über das Pfingstwochenende sind unsere C-Jugend-Teams spielfrei und können nach den letzten englischen Wochen mal durchatmen.
Vorher stehen aber noch folgende Pokalspiele der 1. Runde an:

Mittwoch, 11.05.2016, 18.00 Uhr
C1 JFV Pfälzer Bergland - SG Queidersbach/Linden; in Haschbach
JFV Königsland - C2 JFV Pfälzer Bergland; in Wolfstein