NEW

C2 mit 5 Siegen in 5 Spielen

Das C2-Team unseres JFV Pfälzer Bergland spielt in der Kreisklasse bislang eine prima Saison. Nicht allein, weil es alle 5 Spiele gewann. Auch das spielerische Niveau ist ansprechend und nicht zuletzt tritt das Team auch homogen auf, jeder gibt sich Mühe für das Team.
Im Heimspiel gegen den JFV Sickingen 2 gewann die Truppe mit 5:2. Die Tore erzielten dreimal Luca Schröer, der im Mittelfeld gemeinsam mit Maxi Seitz (1 Treffer) ein Riesenspiel machte, wie das ganze Team. Auch Lucas Jung (unser schneller linker Flügel) trug sich in die Torschützenliste ein. JFV-Kapitän Manuel Frosch war diesmal als Torwart gefordert und machte auch hier seine Sache gut.
Noch ein Heimspiel, noch ein Sieg: Gegen die JSG Westrich 2 gelang unserem Team ein 3:1-Heimsieg. Nach den frühen Toren von Joshua Molter (2x) und Kevin Molnar war eine kämpferische Leistung sowie ein starker Torwart Jonas Schmitt gefordert, um die starken Gäste zu besiegen.
Beim Auswärtsspiel bei der JSG Mittleres Glantal gelang der 5. Saisonsieg. Beim 4:1-Sieg erzielte Maxi Seitz drei Treffer und auch Joshua Molter schlug erneut zu.

Am Samstag, 19.11.2016 geht es zum Auswärtsspiel nach Ramstein gegen den JFV Westpfalz III (Anstoß 15.15 Uhr).

C-Jugend in Landesliga mit wechselhaften Ergebnissen

In den letzten Wochen spielte das C1-Team wechselhaft:
Beim Auswärtsspiel beim JFV Südwestpfalz in Zweibrücken holte man zweimal einen Rückstand auf und erreichte durch die Tore von Moritz Jung und Paul Göttel sowie eine gute Schlussphase ein 2:2.
Im folgenden Heimspiel gegen die spielstarke SG Rieschweiler zeigten unsere Jungs eine prima erste Halbzeit. Nach der Führung durch David Selesi vergab das Team einige große Chancen ...... und lag zur Pause doch mit 1:2 hinten. Der zweite Durchgang war nicht mehr so zwingend. Am Ende verlor das Team trotz guter Leistung das Heimspiel mit 1:2.
Das Team um Kapitän Arne Fruck wusste um die Bedeutung des Auswärtsspiels beim Tabellenschlusslicht JFV Zweibrücken. Das Spiel begann wie so oft in letzter Zeit, mit gutem Herausspielen von Torchancen, die vergeben wurden. Der Gastgeber ging eiskalt in Führung und zeigte auch ansonsten, dass er nach vorne gefährlich war. Nico Mootz gelang vor der Pause der Ausgleichstreffer. Auch die zweite Halbzeit war spannend: Unser JFV Pfälzer Bergland ging nach einem Eckball in Führung (Eigentor), Zweibrücken glich zum 2:2 aus. Danach zeigte Paul Göttel, wie torgefährlich er sein kann. Seine zwei Treffer brachten den 4:2 Auswärtssieg.

Das nächste Landesligaspiel findet am Samstag, 19.11.2016 in Winnweiler statt (16.00 Uhr).

B-Jun. 7:1 gegen TuS Schönenberg

Nach fünfwöchiger Spielpause gelang es unserem Team in den ersten 20 Minuten des Spiels leider nicht, die vollen 100% Leistug und Einstellung auf den Platz zu bringen. Spätestens durch die 1:0 Führung der Gäste war dann allen Spielern klar, dass eine Leistungssteigerung erforderlich ist um die drei Punkte einzufahren, dies zeigte die komplette Mannschaft dann auch entschlossen und gewann immer mehr Spielanteile, Zweikämpfe und erspielte sich auch immer mehr Torchancen, die in der ersten Halbzeit schon 3 x durch einen Hattrick von Niclas Leist genutzt wurden. In der zweiten Halbzeit führte unser Team die sehr gute Leistung fort und kam durch 4 weitere Tore durch Niclas Leist, Nici Becker, Johannes Klein und Tom Cziborr zum sehr verdienten 7:1 Heimerfolg! Somit konnte die erfolgreiche Serie von 6 Siegen in 6 Spielen fortgeführt werden!

Nächsten Samstag bestreitet unsere Mannschaft gleich das nächste Top-Spiel gegen die JSG Westrich, Spiel ist am 12.11.16  16 Uhr auf dem Hartplatz in Kottweiler-Schwanden!

C-Jugend 3:3 gegen TuS Erfenbach

Im Heimspiel gegen den TuS Erfenbach belohnte sich die C-Jugend in der Landesliga-Partie nicht mit einem Sieg.
Von Beginn an spielte das Team gefährlich nach vorne und ließ sich auch durch den Führungstreffer der körperlich starken Gäste nicht entmutigen. Durch die Tore von David Selesi, Nico Mootz und Moritz Jung drehte der JFV das Ergebnis bis zur Pause auf 3:1. Aufgrund des ausgeglichenen Spiels war zur Pause klar, dass hier noch nichts entschieden ist. Die angriffslustigen Gäste verkürzten nach dem Seitenwechsel auf 2:3. Die Einheimischen kamen nun zu zwei guten Chancen, das vierte Tor zu machen, eine davon wurde per Elfmeter vergeben. Beide Teams lieferten sich ein schnelles Spiel. In den Schlussminuten kamen die Gäste zum 3:3-Ausgleich.

Das nächste Spiel unseres JFV Pfälzer Bergland:
Sonntag, 30.10.2016, 13.00 Uhr in Zweibrücken bei dem JFV Südwestpfalz

C2 siegt bei der Spvgg. Glanbrücken

Das Team der C2 zeigte eine spielerisch gute Leistung beim Auswärtsspiel in St. Julian gegen die Spvgg. Glanbrücken.
Trotz drückender Überlegenheit dauerte es bis zur 23. Minute, ehe Jan Nothof das 1:0 erzielte. Auch nach der Pause war das JFV-Team überlegen und erzielte durch Nils Werner und Reed Gallagher die Tore zum 3:0-Auswärtssieg, bei dem noch ein Elfmeter verschossen wurde.
Das siegreiche Team:
Jonas Schmitt- Ben Emrich, Nils Werner, Manuel Frosch, Immanuel Hesse - Jan Nothof, Luca Schröer- Kevin Molnar, Reed Gallagher - Joshua Molter, Alan Issa

Das nächste Spiel: Freitag, 28.10.2016, 18.30 Uhr in Haschbach: JFV II - JFV Sickingen II