NEW

B-Junioren mit 4. Sieg im 4. Spiel

Das Spiel unserer B-Jun. am Sa 01.10.16 in Oberarnbach gegen die SG Queidersbach/Linden musste wegen kurzzeitigem Starkregen etwas später beginnen. Die Vereins-Verantwortlichen waren anfangs sogar der Meinung, der Platz sei nicht bespielbar, kamen dann aber doch noch zu der absolut vertretbaren Entscheidung, das Spiel stattfinden zu lassen. Die Spielbeginnverzögerung hatte zunächst keinen guten Einfluß auf unser Team! In der ersten Halbzeit zeigten unsere B-Junioren auf dem nassen und weichen Rasen eine eher mäßige Leistung und machten sich zudem mit vielen hohen Bällen selbst das Leben schwer! Trotzdem ging das Team gegen den eher schwächeren Gegner mit einer verdienten 4:0 Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit zeigte das JFVPB-Team u. a. mit überwiegend flachen Pässen wieder deutlich besseren Fußball und erreichte den hoch verdienten Sieg von 10:0!

Kommenden Freitag 07.10.16 um 18 Uhr spielen unsere B-Junioren zuhause in Theisbergstegen gegen das Team der JSG Mittleres Glantal.

Klare Niederlage der C1 im Donnersberg

FJFV Donnersberg - JFV Pfälzer Bergland 5:0 (4:0)

Man konnte zu Rundenbeginn erahnen, dass es in der Landesliga 2 bis 3 Mannschaften geben wird, gegen die man nicht wird mithalten können. Seit Samstag wissen wir, dass der FJVF Donnersberg dazugehört. Unser Team hatte keine Chance und lag bereits nach 10 Minuten 3:0 hinten. Nach dem 0:4-Halbzeitstand ging es im zweiten Durchgang vor allem darum, ein Debakel zu verhindern. Dies gelang, da jeder der 14 eingesetzten Spieler alles gab und das Team zusammenstand. Bei den eigenen 3 Torabschlüssen strahlten wir keine große Gefahr aus. Der Gegner, so hatte man den Eindruck, hätte jederzeit noch zulegen können...... Nach dem Schlusspfiff durchschnaufen, dann wurde das Spiel direkt besprochen und die Niederlage abgehakt. Natürlich werden wir aber die ein oder andere Situation und Erkenntnis mitnehmen, um daraus zu lernen und daran zu arbeiten.

Das nächste Spiel:
Samstag, 1.10.2016, 16.00 Uhr in Haschbach: JFV Pfälzer Bergland - FK Pirmasens 2

C1 mit Heim-Remis, C2 mit Auswärtssieg

Im dritten Heimspiel in Folge trennte sich die C1-Mannschaft des JFV Pfälzer Bergland mit 1:1 (0:1) vom SC Hauenstein. Die Schuhstädter traten mit einem spielstarken Team an, komplett besetzt mit Spielern des jungen Jahrgangs 2003, die in der Vorsaison D-Jugend Landesliga-Vizemeister waren.
In den ersten 20 Minuten kombinierten die Gäste besser und gingen verdient in Führung. In der Folge spielte das Heimteam zielstrebiger nach vorne, ordentliche Abschüsse blieben aber Seltenheit. Nach dem Seitenwechsel wurde es zwingender. Max Kaiser erzielte in der 37. Minute per 20m-Flachschuss den Ausgleich. Jetzt dominierte das JFV-Team die Partie. Es wurden einige Chancen vergeben. Bei der größten kurz vor Spielende legte Nico Mootz den Ball am herausstürzenden Gästetorwart vorbei, leider auch am Tor. So blieb es beim Remis, bei dem sich die Bergländer nach der Pause deutlich steigerten.

Mit 7 Punkten nach 3 Spielen ist der Start in die Landesliga gelungen. Dazu Trainer Michael Jung: "Hätte man mir vor Saisonbeginn dieses Punktekonto nach 3 Spielen in Aussicht gestellt, hätte ich sofort zugeschlagen. Das Gute ist aber, dass wir noch Steigerungspotenzial haben, sowohl in punkto Ballsicherheit im Mittelfeld, vor allem aber in der Chancenverwertung. Nächsten Samstag beim schweren Auswärtsspiel in Göllheim werden wir uns nochmals steigern müssen."

Unserer C2 gelang im ersten Pflichtspiel ein 1:0 Auswärtssieg bei der JSG Rodalben/Münchweiler. Das goldene Tor erzielte Jan Nothof. Die Trainer Kai Schröer und Thomas Schmitt sahen eine kämpferisch starke Mannschaftsleistung mit spielerisch guten Passagen.

Nächstes Spiel der C1:
Samstag, 24.09.2016, 16.00 Uhr in Göllheim: FJFV Donnersberg - JFV Pfälzer Bergland

 

 

C1 mit 2. Sieg im 2. Spiel

Im zweiten Spiel der neuen Landesliga-Saison gewann unsere C1 diesen Freitag Abend in Haschbach mit 2:0 (2:0) gegen den SV Rodenbach.
Kurz zum Spielverlauf: Von Beginn an ein schnelles Spiel. Die Gäste traten vorwiegend mit Spielern des jungen Jahrgangs an, die meisten quirlig und ballsicher.
Beide Teams bespielten und bekämpften sich fair und voller Engagement. Nach 12 Minuten das 1:0 für die Bergländer nach schöner Einzelleistung durch Moritz Jung. In Minute 25 legte Kapitän Paul Göttel mit dem 2:0 nach, das war die Pausenführung.
In der zweiten Hälfte machte Rodenbach mächtig Druck, bis zum Schluss. Die besseren Torchancen hatten aber die Einheimischen, allesamt vergeben.

Diese Spieler feierten den zweiten Heimsieg in Folge:
Moritz Altmaier- Max Kaiser (Gianluca Robeller), Matti Lippert, Jonas Korn, Mirko Turek (Nils Werner) - Moritz Jung, Paul Göttel, David Selesi, Tristan Rigall (Maximilian Seitz), Nico Mootz, Fynn Hennchen; (Jonas Schmitt)

Die nächsten Spiele:
Freitag, 16.09., 18.30 Uhr: C1 gegen SC Hauenstein (in Haschbach)
Sonntag, 18.09., 11.30 Uhr: C2 in Rodalben

 

C-Jugend startet mit knappem Heimsieg in die Landesliga-Saison

Das C-Jugend-Landesliga-Team unseres JFV Pfälzer Bergland startete mit einem Heimsieg in die neue Saison.
Im Spiel gegen die JSG Hermersberg entwickelte sich von Beginn an ein munteres Hin und her ohne große Verschnaufspausen. Unser Team gestaltete die Partie zwar von Beginn an offen, wirkte aber in Halbzeit 1 bei eigenem Ballbesitz etwas hektisch und zerfahren. Nach ersten zaghaften Abschlussversuchen musste eine missglückte Rückgabe der Gäste herhalten, die der Torwart ins eigene Tor kullern ließ. Mit der knappen Pausenführung im Rücken spielte das JFV-Team nach dem Wechsel besser und sicherer. Gestützt auf eine konsequente Abwehr, liefen jetzt zielstrebigere Aktionen nach vorne, ein ums andere mal angekurbelt vom eingewechselten Tristan Rigall. Nachdem das einheimische Team einige Chancen ausgelassen hatte, war es Tristan, der einen Abpraller zum 2:0 verwertete. Zehn Minuten vor Ende der Partie verkürzten die Gäste aus Hermersberg nach einer unübersichtlichen Situation in unserem Strafraum auf 1:2. Unser sicherer Keeper Moritz Altmaier musste aber nur noch einmal eine brenzligen Fernschuss parieren. Dann konnte unser JFV-Team den Auftakt-Dreier bejubeln.

Unsere Mannschaft: Moritz Altmaier - Max Kaiser, Matti Lippert, Jonas Korn, Mirko Turek - Moritz Jung, Paul Göttel, Nico Mootz, Maximilian Seitz (36. Tristan Rigall), Fynn Hennchen - David Selesi (48. Nils Werner); Jan Nothof, Jonas Schmitt

Unser C2-Team unterlag in einem Freundschaftsspiel gegen die JSG Neunkirchen/Föckelberg mit 1:6 (Halbzeit 0:1). Die Mannschaft zeigte aber trotz der am Ende deutlichen Niederlage über weite Strecken eine spielerisch ordentliche Leistung.

Das nächste Spiel der C1 findet am Freitag, 9.9.2016, 18.00 Uhr in Haschbach gegen den SV Rodenbach statt.