NEW

D1 siegt auch im letzten Meisterschaftsspiel

14. Sieg im 14. Spiel

Ihr letztes Meisterschaftsspiel gewann die D1 beim SV Rodenbach mit 6:4. Die spielstarken Gastgeber forderte das JFV-Team bis zur letzten Minute. Unser JFV führte zwar während des gesamten Spiels (Halbzeit 3:1), aber erst in der 60. Minute war das Spiel nach einem direkt verwandelten Freistoß von Moritz Jung entschieden. Beide Teams machten einige Fehler in der Defensive, was aber auch mit dem druckvollen Vorgehen beider Offensivreihen zu tun hatte.

Beim Meisterteam des JFV trafen 3x Tim Gottlieb, Janis Huber, David Selesi sowie Moritz Jung.

C-Jun. gegen Team von Axel Roos Punkte knapp verpasst!

JFVPB - JFV Nord-West-Pfalz 1:2 (0:0)

Schade, dass gegen das Team von Axel Roos keine Punkte zuhause blieben. Vor allem in der ersten Halbzeit waren gleich mehrere Chancen nicht in Treffer umgewandelt worden, somit gewann in einem ausgeglichenen Spiel die glücklichere Mannschaft.

Trotzdem haben wir für die restlichen 5 Saisonspiele noch 8 Punkte Vorsprung vor den Abstiegsplätzen und sind weiterhin guter Hoffnung auf den Ligaerhalt!

D-Jugend siegt weiter

D1 JFV Pfälzer Bergland - JFV Bruchmühlbach-Miesau I  7:0


Das Meisterteam spielte eine überragende 1. Halbzeit und führte beim Heimspiel in Haschbach gegen den Tabellendritten zur Pause mit 5:0. Die zweite Hälfte war etwas wild und zerfahren.....

In einem starken Team erzielten 2xTim Gottlieb, 2x Janis Huber, 2xFynn Hennchen sowie Maxi Seitz die Tore.
Die Aufstellung: Moritz Altmaier- Gianluca Robeller, Moritz Jung, Jonas Korn- Arne Fruck, Janis Huber, David Selesi, Fynn Hennchen, Tim Gottlieb; Matti Lippert, Maxi Seitz

Zum letzten Meisterschafsspiel geht es am Freitag, 08.05. um 18.00 Uhr nach Rodenbach.
Am 16.05. beginnt die Pokalrunde.
Nachholspiel der D2 am Dienstag, 05.05., 17.45 Uhr gegen Bruchm./Miesau II in Haschbach.

D-Jugend-Teams erfolgreich

D1 macht mit einem 6:1-Heimsieg die Kreisliga-Meisterschaft klar

Am drittletzten Spieltag machte das D1-Team den Titel in der Kreisliga Kusel-Kaiserslautern perfekt. Mit 12 Siegen in 12 Spielen liegt die Mannschaft mit 36 Punkten und 76:6 Toren uneinholbar vorne.

Im Heimspiel in Haschbach dominierte das Team von Beginn an gegen den SV Schweinschied-Löllbach. Das Spiel wurde immer wieder aus der Abwehr heraus aufgebaut, auch Torhüter Moritz Schröck zeigte im Aufbauspiel seine fußballerischen Qualitäten. Janis Huber zog die Fäden in der Mittelfeldzentrale und wurde auch selbst torgefährlich, was er mit 3 Toren untermauerte. Abgesichert und zugeliefert wurde er von Kapitän Arne Fruck, Jan Nothof, Moritz Jung und Jonas Korn. In der Offensive variierten Tim Gottlieb, Maxi Seitz und David Selesi die Positionen. Nach der Pause (3:0) fügten sich Fynn Hennchen, Gianluca Robeller und Matti Lippert mit einer guten Leistung nahtlos in das Team ein. Tore von 2x Tim Gottlieb und David Selesi machten die sechs Treffer komplett, bei einem Gegentor. In der Schlussphase löste Moritz Altmaier den anderen Moritz noch im Tor ab. Direkt nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Sebastian Borger knallten die (Kinder-)Sektkorken und die Jungs holten sich den verdienten Applaus von einer großen Zuschauerkulisse ab. Wenn man anschließend in die Kabine reinhörte, konnte man schon das Gefühl haben, dass die Jungs sich im Vorfeld einige Liedchen überlegt hatten. Und das, obwohl bis nach diesem Spiel das "M"-Wort nicht über die Lippen der Trainer kam. Meister ist das Team erst jetzt.

 

D2 siegt 7:1 gegen Glanbrücken

Im Heimspiel gegen die Spvgg. Glanbrücken kam das Team unserer D2 zu einem klaren Sieg. Nach einer 2:0-Pausenführung zog die Heimmannschaft nach dem Seitenwechsel uneinholbar davon. Die Tore durch 3x Tristan Rigall, 2x Savas Taskin, Matti Lippert und Geburtstagskind Niklas Bier sowie die komplette Teamleistung ließ das JFV-Team jubeln. Damit verbesserten sich die Bergländer zumindest vorübergehend auf den 3. Tabellenplatz der Kreisklasse. Erfreulich auch, dass Jan Klein nach längerer Verletzungspause wieder im Training ist.

Nachrichten D-Jugend

Beide D-Jugend-Teams mit Auswärtssiegen

JFV Westpfalz II - JFV Pfälzer Bergland II 0:6

Unser D2-Team kam mit einer spielstarken Leistung zu einem deutlichen Sieg auf dem Kunstrasen in Nanzdietschweiler. Da das Team nur mit 9 Spielern am Start war, durften alle Jungs durchspielen. Folgende Jungs holten den 3er nach Hause: Jonas Jost - Matti Lippert, Marius Schneider, Immanuel Hesse - Ben Emrich, Tristan Rigall, Morten Dahl, Niklas Bier  - Savas Taskin
Tore durch: 3x Tristan Rigall, Morten Dahl, Savas Taskin, Niklas Bier

Das Team hat damit den 4. Tabellenplatz gefestigt und wird versuchen, in den restlichen 3 Meisterschaftspartien den Tabellendritten (FV Kusel) noch zu überholen.

JSG Mittleres Glantal - JFV Pfälzer Bergland I 0:13

Das D1-Team kam ebenfalls zu einem klaren Auswärtssieg. Dabei war die Leistung weniger bemerkenswert, in der zweiten Halbzeit steigerten die Jungs das spielerische Niveau etwas. Zu erwähnen ist eher, dass es das Team Woche für Woche auch gegen leistungsschwächere Gegner schafft, trotz zum Teil hoher Hinspielsiege, den Gegner zu respektieren, nicht zu unterschätzen und sich nur auf die Leistung und Aufgabe des jeweiligen Spiels zu konzentrieren. Respekt davor !!!

Noch 3 Meisterschaftsspiele stehen an, einen Sieg benötigt das Team noch, um die Kreisliga-Meisterschaft perfekt zu machen.

Die nächsten Spiele finden am Samstag, 25.4.2015 in Haschbach statt:

13.30 Uhr: D2 gegen Spvgg. Glanbrücken

14.45 Uhr: D1 gegen JSG Schweinschied/Löllbach

 

JFV Pfälzer Bergland II - FV Kusel 2:1 (0:1)

Die D2 gewann auch ihr Heimspiel gegen den FV Kusel.
War das Team bei der 0:3-Hinspielniederlage noch chancenlos, so drehte es diesmal einen 0:1-Pausenrückstand noch um. Die Halbzeitansprache war vermutlich auf den Punkt gebracht, denn in der zweiten Hälfte ging das Team der Trainer Kai Schröer, Jörg Dahl und Jörg Werner beherzter zur Sache. Durch 2 Tore durch Savas Taskin gelang der umjubelte Heimsieg. Die Truppe liegt nun mit 17 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz.

Weiterlesen: Nachrichten D-Jugend